Kategorien

Sonntag, 20. Oktober 2013

TOP 5 Foundations für normale bis trockene Haut (Drogerie)

Hallo nochmal ihr lieben Leserleins,



So ich werde jetzt einfach erneut einen TOP 5 - Post veröffentlichen. Und zwar diesmal meine Top 5 Foundations aus der Drogerie. Obwohl ich zwar momentan etwas öliger bin als ich es sonst immer war, hab ich sonst eigentlich immer, und vor Allem im Winter, trockene Haut und nur ab und zu Mischhaut. Falls ihr auch in dieses Raster fallt und ihr nach einer guten und vor allem preiswerten Foundation sucht, ist hier hoffentlich etwas dabei für euch :)

Die erste Foundation, die ich ärgstens empfehlen kann für die Trockene-Haut-Fraktion, ist die Lumi Magique Foundation von L'oreal (meiner Meinung ja die absolute Wucher-Marke in der Drogerie). Die Deckkraft ist meiner Meinung nach im mitteleren Bereich, kann aber auch an bestimmten Stellen geschichtet werden. Sie setzt sich nicht an trockenen Stellen ab, was ja ein wichtiges Kriterium für die Trockenhäutler ist ;) Zudem gibt sie den brühmt-berüchtigten "Glow", der wohl momentan von Allen angestrebt wird, aber ohne dass man aussieht wie ein "Speckgesicht". Ein weiteres großes Plus. Meine Minuspunkte gibt es jedoch für den absolut zu hohen Preis (online 15,95 €, typisch L'oreal) und die geringe Farbauswahl, vor allem für die nordisch-weißen Hauttypen... Ansonsten aber eine klare Empfehlung!
Die nächste Foundation, die ich empfehlen kann, ist die Fit Me - Foundation von Maybelline - ein wahrlich super Alltagsprodukt (für viele Hauttypen). Der Grund dafür ist, dass das Finish sehr natürlich ist, also weder übermäßig leuchtend und "glowy", aber gleichzeitig auch nicht matt. Die Textur geht in das Gel-artige und lässt sich dadurch super auftragen. Des weiteren ist auch diese Foundation von der Deckkraft her im mitteleren Bereich. Zudem ist auch der Preis mit 9,95 € (amazon.de) absolut akzeptabel und gerechtfertigt. Kleiner Tipp: Der passende Fit Me-Concealer ist brilliant! Das einzige Problemchen, was ich anfangs hatte war, dass der hellste Ton trotzdem zu dunkel für mich war. Allerdings hat Maybelline inzwischen auch eine super-super-helle Farbe herausgebraucht, also YAY!

Die dritte Foundation, die ich gerne an besonders trockenen Tagen meiner Haut gerne verwende (sonst kann sie etwas "cakey" sein), ist die Catrice Ultimate Moisture Foundation. Vornweg muss ich jetzt enttäuschen und sagen: Die wurde LEIDER aus dem Sortiment genommen :( Allerdings habe ich sie glücklicherweise noch bei ebay gefunden, falls ihr euch dafür interessiert. Dies Foundation lässt sich am besten mit den Händen auftragen und fühlt sich an wie eine Hautcreme. Und sie wirkt auch so, spendet also auch noch eine gewisse Portion Feuchtigkeit. Aber hier auch wieder das Problem mit den Drogerie-Foundations und der Farbauswahl... Als "Sommersprossen-Halbalbino, kann ich dies hellste Farbe trotzdem nur im Sommer tragen. Die Deckkraft dieser Foundation ist etwas höher als bei den vorherigen Beispielen.

Zuletzt hab ich zwei Foundations von dem britischen Markt, die beide bei ASOS erhältlich sind :) Die erste hat im letzten Jahr einen riiiieeesigen Hype bekommen und das ist die Rimmel Wake Me Up - Foundation. Ich hatte Anfang dieses Jahres leider eine sehr trockene Phase, und wenn man mal dadurch geht, weiß man wie ungesund man aussehen kann. Diese Foundation bewirkt Wunder bei solchen Fällen. Sie enthält winzig kleine, lichtreflektierende Partikel und lässt dadurch die hat einfach Strahlen. Ein Super-Produkt! Auch der passende Concealer ist für mich eine super Sache. Auch hier ist Deckkraft mittelmäßig, aber man sieht kaum, dass man Make Up trägt (natürlich nur wenn man es gut verblendet ;)). Ein großes YAY hierfür!

Und jetzt kommt mein absooluuuterrr Favorit, meine Damen (und Herren? :D), und zwar die Bourjois Healthy Mix Serum Foundation. Auch diese kann man für knapp 15 € auf ASOS kaufen. Fangen wir mit meinem einzigen Manko (was nicht mal ein richtiges ist) an: Die Deckkraft ist sehr gering und ist einer BB-Creme ähnlich. Allerdings sieht die Haut danach genau aus wie Haut und also als hätte man nie etwas verwendet, und trotzdem werden Rötungen wunderbar abgedeckt. :) Auch die Farbauswahl finde ich prima! Ich hab die hellste Farbe und sie ist momentan exakt meine Hautfarbe. YAAAY! Was auch ganz nett ist bei dieser Sache, ist dass diese Foundation zusätzlich noch pflegt. Und obwohl es in diesem Make up keine Lichtreflex-Partikel gibt, habe ich trotzdem das Gefühl man strahlt! Nochmal YAY!

So und das war mein ewig langer Post über meine Foundations :) Ich hoffe es gefällt! Und nochmal YAAY :D!Jetzt kommen noch ein paar Swatches! Weehee!


Eure,
Sophie's Addictions


1 Kommentar:

  1. Toller Post, genau das was ich gesucht habe. Hast Du schon die Revlon Colorstay probiert? Soll ja auch gut bei trockener Haut sein.
    LG

    AntwortenLöschen